IMpressum & datenschutz

 


Vertretungsberechtigter: Herr Dieter Hopfe
Straße: Lohrmannstraße 20
PLZ, Ort: 01237, Dresden
Telefon: +49 351 438 42 17
Telefax: +49 3222 150 390 4
Mobilfunk: +49 171 770 80 15

Steuernummer: 203/233/00071
Inhaltl. Verantwortliche gem.
§ 10 Abs. 3 MDStV: Herr Dieter Hopfe

Kontaktanfragen:
Allgemeine Kontaktanfragen
info@versicherungsmakler-hopfe.de

Design & techn. Umsetzung
CSB Dresden


Status gemäß Gewerbeordnung

Herr Dieter Hopfe ist Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung, bei der zuständigen Behörde gemeldet und in das Register nach § 34 d Abs. 7 der Gewerbeordnung eingetragen.
Ausstellende Behörde ist Industrie- und Handelskammer Dresden, Langer Weg 4, 01239 Dresden, Telefon: 0351 2802-0, Telefax: 0351 2802-280, E-Mail: service@dresden.ihk.de, Homepage: http://www.dresden.ihk.de.
Adresse des Vermittler- Registers

Sie können den Status von Dieter Hopfe und dessen Adresse im Vermittlerregister (Homepage: http://www.vermittlerregister.info) prüfen! Die Register-Nr. von Dieter Hopfe lautet: D-25X7-WO1NR-21.

Das Register wird geführt von: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V., Breite Straße 29, 10178 Berlin, Tel.: 0180-5005850 (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, höchstens 42 Cent/Min (bzw. 60 Cent/Anruf) aus Mobilfunknetzen), Fax: 030- 203081000, Email: infocenter@berlin.dihk.de Homepage: http://www.vermittlerregister.info
Beteiligungen: Der Versicherungsmakler hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Kein Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen hält eine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10% an den Stimmrechten oder am Kapital des Versicherungsmaklers.

Vergütung: Die Vergütung für die Vermittlungs- und Betreuungstätigkeit des Versicherungsmaklers trägt gewohnheitsrechtlich das Versicherungsunternehmen in Form einer Courtage. Sie ist Bestandteil der Versicherungsprämie. Hiervon Abweichendes muss ausdrücklich zwischen Makler und Auftraggeber vereinbart werden.

Leistung/Beratung: Dem Makler obliegt die Betreuung der privaten/geschäftlichen Versicherungsangelegenheiten seiner Auftraggeber und insbesondere die Vermittlung des zur Deckung seiner Risiken erforderlichen Versicherungsschutzes im Einvernehmen und nach Rücksprache mit dem Auftraggeber. In diesem Zusammenhang nimmt der Makler eine Beratungsfunktion gegenüber seinem Auftraggeber wahr. Beratungsleistungen stellen keine Hauptleistungen sondern Nebenleistungen dar
Schlichtungsstellen:
www.vermittlerregister.info oder www.vermittlerregister.org
Zuständige Schlichtungsstellen
Versicherungsombudsmann e.V., Postfach 08 06 22, 10006 Berlin,
www.versicherungsombudsmann.de
Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung,
Postfach 06 02 22,
10052 Berlin,
www.pkv-ombudsmann.de
Europäische Schlichtungsstelle
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die
außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit,
die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind
weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren
teilzunehmen.
Portal zur Streitbeilegung der Europäischen Union

Datenschutzrechtliche EinwilligungserklÄrung Homepage

I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und der Datenschutzbeauftragten

Die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung gilt für die Datenverarbeitung
durch:
Name: Dieter Hopfe Versicherungsmakler
Adresse: Lohrmannstraße 20
Postleitzahl, Ort: 01237 Dresden
Telefon: +49 351 438 42 17
Telefax: +49 3222 150 390 4
E-Mail: info@versicherungsmakler-hopfe.de

II. Besuch der Webseite:
Sobald Sie unsere Webseite www.charterpilot24.de aufrufen, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch personenbezogene Daten an unseren Server gesendet. Jeder Zugriff eines einzelnen Nutzers (Users) auf eine Seite und/oder einzelner Dateien dieser Internetpräsenz, werden Daten in so genannten Protokolldateien gespeichert.

1. Logfile

Die hierbei übermittelten personenbezogenen Daten/Informationen werden bis zur Löschung in einem sog. Logfile gespeichert. Die Speicherung dieser Daten dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Durch den Besuch auf unserer Webseite werden folgende personenbezogene Daten verarbeitet:
- Datum und Uhrzeit Ihres Aufrufs unserer Webseite
- IP-Adresse Ihres Rechners
- Informationen über Ihren verwendeten Browser/ Informationen über Ihr verwendetes Betriebssystem
- Informationen über Ihren Zugangsprovider zum Internet (Access-Provider)
- Informationen über die Webseite, von der aus Sie auf unsere Webseite gekommen sind (Referrer-URL)
- Die übertragene Datenmenge (Heute, Gestern, und seit Beginn)
- Herkunftsland
- Die Bildschirmauflösung Ihres Rechners

a) Die Datenverarbeitung vorgenannter Informationen erfolgt für nachfolgend aufgelistete Zwecke:

Damit die Funktionsfähigkeit unserer Webseite und somit ein fehlerfreier Verbindungsaufbau gewährleistet werden kann, erfolgt die Speicherung Ihrer Daten in sog. Logfiles.
Des Weiteren soll die Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine angenehme und einfache Nutzung unserer Webseite sicherstellen und damit zu einer Optimierung unserer Webseite führen. Zudem dienen uns Ihre Daten zur Auswertung der Sicherheit unserer Systeme und zur Systemstabilität.Ihre Daten werden in diesem Zusammenhang nicht für Marketingzwecke ausgewertet und benutzt.
Es werden somit keine Rückschlüsse auf ihre Person gezogen.

b) Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus den vorgenannten Angaben zum Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

c)Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald die Daten für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind. Das heißt, mit Verlassen unserer Webseite werden Ihre in diesem Zusammenhang erfassten Daten gelöscht.
Sofern Ihre Daten in unseren Logfiles gespeichert werden, so werden diese spätestens nach sieben Tagen gelöscht.

2. Datenübermittlung an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn:

- Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben.
- die Weitergabe von Daten gesetzlich zulässig ist und für die Abwicklung Ihrer Vertragsverhältnisse erforderlich ist, vgl. Art.6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
- gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO die Weitergabe an einen Dritten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist.
- die Weitergabe wichtig ist, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit d DSGVO.
- Die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, vgl. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.e DSGVO.
- die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, vgl. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und keine überwiegenden schützenswerten Interessen von Ihnen gegenüberstehen die Daten nicht weiterzugeben. Unsere berechtigten Interessen sind unter anderem die Geltendmachung, die Ausübung oder die Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sobald Sie auf die Felder:
"Jetzt online abschließen"
"Angebotsfragebogen" oder
"jetzt online abschließen!"

drücken, um sich ein Angebot für eine Flugzeug Kasko- SB und Unfall- Kombination anfertigen zu lassen, so werden Sie automatisch auf die Internetpräsenz der Versicherungsgesellschaft AXA Konzern AG https://entry.axa.de/pilotenversicherung/public/index.html?ORGANUMMER=1048004374
weitergeleitet. Auf dieser Seite werden sodann, personenbezogene Daten abgefragt, um ein Angebot erstellen zu können.

Im Rahmen der online Angebotsabfrage wird Ihre Einwilligung eingeholt und auf die datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung verwiesen.
Bitte beachten Sie daher unbedingt die Datenschutzerklärung der AXA Versicherung.
Die Verarbeitung Ihrer in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO gerechtfertigt. Denn die Verarbeitung Ihrer Daten dient zum einen zur Erfüllung des bestehenden Maklervertrages und zum anderen zur Durchführung der vorvertraglichen Maßnahmen, insbesondere zur Erfüllung des Erstberatungsgesprächs.

Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, wenn sie für vorgenannte Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Es kann jedoch vorkommen, dass Ihre für die Versicherungsvermittlung von mirerhobenen personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht werden. Eine Löschung findet nicht statt, wenn nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungspflicht) und ich somit zu einer längeren Speicherung verpflichtet bin.

Eine Löschung findet auch dann nicht statt, wenn die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen es erforderlich macht, gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die berechtigten Interessen liegen dann vor, wenn ich mich vor eventuellen Haftungsansprüchen Ihrerseits schützen muss (z.B.: Falschberatung). Die Aufbewahrung / Speicherung Ihrer Daten kann somit für längstens 30 Jahre vorgenommen werden. In diesem Zuge weisen wir Sie daraufhin, dass Ihre Daten in diesem Fall einen Sperrvermerk erhalten und kein bzw. ein nur eingeschränkter Zugriff möglich ist.

Eine längere Speicherdauer kann auch dann vorgenommen werden, wenn Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
Eine anderweitige Übermittlung der Daten als Vorgenannte findet nicht statt.

3. Verlinkung anderer Webseiten
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seite ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich. Auf die Inhalte dieser Links oder welche Informationen diese speichern, haben wir keinen Einfluss. Aus diesem Grunde können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Zum Zeitpunkt der Verlinkung waren rechtswidrige Inhalte nicht erkennbar. Ohne konkrete Anhaltspunkte ist eine permanente und stetige inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seite nicht zumutbar. Sobald wir feststellen oder darauf hingewiesen werden, dass ein solcher Link einen rechtswidrigen Inhalt aufweist, so wird dieser Querverweis gelöscht.

Für Schäden, die im Zusammenhang mit dem Abruf von Internetseiten Dritter oder aus der Nutzung der Inhalte dieser Seiten entstehen könnten wird keine Haftung übernommen, es sei denn, wir haben vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt.

Die Verweisung auf andere Webseiten erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Es wird auf folgende externe Webseiten Dritter verwiesen:

https://entry.axa.de/pilotenversicherung/public/index.html?ORGANUMMER=1048004374

4. Ihre Rechte
Aufgrund dessen, dass wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, stehen Ihnen folgende Rechte zu:

a.) Auskunftsrecht
Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie können Auskunft verlangen über
- die Verarbeitungszwecke,
- die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
- die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,
- die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
- das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch,
- das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde,
- sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden, alle verfügbaren Information über die Herkunft der Daten,
- sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gegebenenfalls aussagekräftige Information zu deren Einzelheiten.

b.) Recht auf Berichtigung
Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht auf unverzügliche Berichtigung Ihrer unrichtigen personenbezogener Daten. Ebenso haben Sie gemäß Art. 16 des GVO das Recht auf Vervollständigung Ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten.

c.) Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")
gemäß Art. 17 des GVO haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn:
- der Zweck für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig ist;
- wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen bzw. es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fehlt;
- Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und es keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung gibt;
- Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
- die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich ist, dem wir unterliegen;
- Ihre personenbezogenen Daten Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft erhoben wurden
Gemäß Art. 17 Abs. 2 DSGVO sind wir verpflichtet unter Berücksichtigung der verfügbaren Mittel der verfügbaren Technologien und der im Implementierungskosten angemessene Maßnahmen zu treffen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von Ihnen die Löschung aller Links für diese personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikation dieser personenbezogenen Daten verlangen. Sie haben keinen Anspruch auf Löschung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO, wenn:
- Die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information erforderlich ist;
- die Verarbeitung zu Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, es erfordert oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, dem öffentlich Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;
- die Verarbeitung aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist;
- die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn:
- Die Richtigkeit ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird (und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen);
- die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen ;
- wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr länger benötigen, Sie Ihre Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;
- oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und es noch nicht feststeht, ob unsere eingewanderten berechtigten Gründe gegenüber denen Ihrer Person überwiegen.

e) Recht auf Unterrichtung
Gemäß Art. 19 DSGVO sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben über jede Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 16, Art. 17 Absatz 1 und Art. 18 DSGVO mitzuteilen. Eine Unterrichtung hat nicht stattzufinden, wenn sich diese als unmöglich erweist oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Auf Ihr Verlangen unterrichten wir Sie über die Empfänger.

f) Recht auf Daten Übertragbarkeit
Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Gemäß Art. 20 Abs. 2 des GVO haben Sie das Recht auf direkte Datenübertragbarkeit von uns zu einem anderen Verantwortlichen.

g) Widerspruchsrecht
Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGO haben Sie das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft nicht mehr gerechtfertigt ist und somit nicht mehr fortgeführt werden darf.

h) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Zuständig ist die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes oder Ihres Arbeitsplatzes bzw. die Aufsichtsbehörde, welche zuständig ist für den Sitz unseres Maklerbüros

i) Widerspruchsrecht
Gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht zum Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, welche auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO verarbeitet wurden zu widersprechen, wenn:
- Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
- oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

Sofern Sie von Ihrem Widerrufs-oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, so genügt eine E-Mail an: info@versicherungsmakler-hopfe.de

j) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Des Weiteren steht Ihnen das Recht zu, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch Ihren Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht berührt.

5. Datensicherheit
Unsere Webseite verwendet das verbreitete SSL Verfahren (Sektion Socket Layer) i.V.m. der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Es handelt sich dabei in der Regel um eine 256 Bit Verschlüsselung.
Anhand der Darstellung eines geschlossenen Schlosses bzw. eines Schlüsselsymbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers erkennen Sie, ob unserer Internetseite verschlüsselt ist bzw. verschlüsselt überträgt.

Im Übrigen bedienen wir uns geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten umfassend zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen sind auf dem neuesten Stand der Technik und werden entsprechend der technologischen Entwicklungen stetig verbessert und aktualisiert.

6. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018. Aufgrund von Gesetzesänderungen oder behördlichen Vorgaben kann es erforderlich werden, dass diese Datenschutzerklärung geändert und überarbeitet wird. Auf unserer Webseite unter www.charterpilot24.de finden Sie die jeweils aktuelle datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung. Diese kann von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.